Partnerschaften

Seit seiner Gründung 1980 wird das CEAS für seinen Professionalismus und sein Engagement von zahlreichen Institutionen und Kollektiven geschätzt. Darunter befindet sich die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit der Schweizerischen Eidgenossenschaft oder das Label „ZEWO“, aber auch Regierungen und Gruppierungen Afrikas. Unsere Referenzen attestieren unsere Ernsthaftigkeit und die positive Wirkung unserer Projekte in Afrika.

Label ZEWO

Das CEAS wird seit 2009 vom ZEWO Label zertifiziert. Dieses Gütesiegel kennzeichnet die Organisationen, die gemeinnützig arbeiten und die ihnen anvertrauten Gelder bewusst einsetzen. Das Label attestiert, dass Spendengelder zielgerichtet, ökonomisch und leistungsorientiert eingesetzt werden und dass die Organisation transparent und vertrauenswürdig handelt, sowie wirksame Kontrollinstanzen hat, die sicher stellen, dass die Akquirierung von Geldern und die Kommunikation ethischen Grundsätzen entspricht.


Unité

Als Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit ist CEAS die Qualität der Arbeit auf allen Ebenen äusserst wichtig. Bei der Organisation und Durchführung von Personaleinsätzen befolgen CEAS die Standards und Qualitätskriterien von Unité – Schweizer Verband für Personelle Entwicklungszusammenarbeit. Regelmässig erfolgt eine Analyse der Organisation durch externen Experten. Die Kriterien, Standards und Abläufe von Unité sind durch die Direktion für Entwicklungszusammenarbeit (DEZA) anerkannt. 


Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit der Schweizerischen Eidgenossenschaft DEZA

Durch die DEZA anerkennt die Schweizer Regierung das CEAS und sein Portefeuille von Projekten, das sie bereits seit 1980 finanziell unterstützt.

 

 


FEDEVACO - Fédération vaudoise de coopération

Der Verein CEAS-Vaud ist  Mitglied der FEDEVACO, der Fédération vaudoise de coopération, die unsere Projekte seit dem Jahr 1990 unterstützt.

 


Latitude 21 - Fédération neuchâteloise de coopération

Das CEAS gehört zu den Gründungsmitgliedern der Fédération neuchâteloise de coopération „Latitude 21“.

 


Regierung von Burkina Faso

Dem CEAS wurde 2002 der burkinische Verdienstorden verliehen.


Regierung von Madagaskar

Das CEAS ist in Madagaskar als gemeinnützige Organisation anerkannt.


Das CEAS wurde ausserdem durch folgende Preise ausgezeichnet

  • Europäischer Innovationspreis von EBN  für den Solarkühlschrank (2007),
  • Erster Preis am Salon International de l’Artisanat de Ouagadougou (SIAO) für die Entwicklung des Solarkühlschrankes  (2006),
  • Ein weiterer Preis am Salon International de l’Artisanat de Ouagadougou für die Entwicklung des ersten komplett burkinischen Mango-Essigs.